Aktuelles

26.08.2013 Übernahme von Kurkosten durch den Arbeitgeber als Arbeitslohn
  Übernimmt der Arbeitgeber die Kosten einer Kur des Arbeitnehmers, kommt nach dem Urteil des BFH vom 11.03.2010 VI R 7/08 eine Aufteilung in Arbeitslohn und eine nicht der Lohns...
26.08.2013 Künstlersozialabgabe steigt auf 4,1 %
  Nach einem Entwurf der Künstlersozialabgabe-Verordnung soll der Abgabesatz von derzeit 3,9 % ab dem 01.01.2013 auf 4,1 % angehoben werden. (siehe auch www.bmas.de) ...
26.08.2013 Keine Künstlersozialabgabe für Aufträge an KG
  Für Aufträge an eine Kommandit­gesellschaft (KG) muss keine Künstler­sozialabgabe entrichtet werden. Das hat das Bundes­sozialgericht im August entschieden. Im vo...
26.08.2013 Nachweis von Krankheitskosten soll gesetzlich geregelt werden
  Die steuerliche Anerkennung von Aufwendungen für bestimmte vorbeugende Maßnahmen, wie z. B. Bade- oder Heilkuren, psychotherapeutische Behandlungen, Frischzellenkuren o. Ä. s...
26.08.2013 Krankheitskosten: BDL hält zumutbare Belastung teilweise für verfassungswidrig
  Laut Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine müssen Krankheitskosten (wie z. B. Praxisgebühr, Zuzahlungen zu Medikamenten, Eigenanteil für Zahnersatz usw.) vollständig R...
26.08.2013 Rückerstattung von Krankenkassenbeiträgen bei privat Versicherten
  Die steuerliche Berücksichtigung der Krankenkassenbeiträge hat sich ab dem Jahr 2010 grundlegend verändert. Dies bedeutet auch, dass privat Versicherte genau überprüfen mü...
26.08.2013 Kosten für Studentenbude abziehbar?
  Viele Kinder nehmen im Herbst ein Studium auf oder beginnen mit einer Ausbildung. Für viele Eltern stellt sich dann die Frage, ob auch während der Ausbildung ein Anspruch auf ...
26.08.2013 Abzugsverbot für Kosten im Zusammenhang mit Erststudium verfassungswidrig?
  Rückwirkend ab 2004 sind Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung bzw. für ein Erststudium nicht als Werbungskosten abzugsfähig. Vor dem BFH ist ein Verfahren (Az.: ...
26.08.2013 Neues Musterverfahren zur Anerkennung von Kosten für ein Erststudium
  Der Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt ein neues Musterverfahren vor dem Finanzgericht Münster. Hier soll die Frage geklärt werden, ob die Kosten eines typischen Erstst...
26.08.2013 Kosten für ein (Erst-)Studium können beim Finanzamt als Werbungskosten erklärt werden!
  Nach Einführung von Studiengebühren sind die Kosten für ein Hochschulstudium enorm in die Höhe gegangen. Die entstehenden Aufwendungen wirken sich häufig mangels entspreche...